Sämis Säumerweg: Auf den Spuren der Säumer.
Familien entdecken auf Sämis Säumerweg viel Wissenswertes über die Tradition der Säumer und die Geschichte des Passverkehrs.
Höhenprofil Sämis Säumerweg
Spiel & Spass: Auf Entdeckungsreise mit Sämi dem Säumer.

Auf den Spuren von Sämi dem Säumer

Jahrhundertelang beförderten die Säumer auf dem Rücken von Saumtieren Güter auf Saumpfaden über die Alpenpässe. Auf den Spuren von Sämi dem Säumer können Familien Wissenswertes über die Tradition der Säumer und die Geschichte des Passverkehrs erfahren. Sämis Säumerpfad ist ein 4.5 km langer Themenweg rund um Innertkirchen mit 20 verschiedenen Posten. Wer die Fragen bei den Posten richtig beantwortet, findet das richtige Lösungswort.

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt beim Tourist Center in Innertkirchen vis-à-vis der Haltestelle «Grimseltor» der Meiringen-Innertkirchen-Bahn. Die Wegbeschreibung mit den notwendigen Informationen sind im Tourist Center kostenlos erhältlich.  Zunächst führt der Weg der Aare entlang und steigt dann durch den sonnseitig gelegenen Wald zum höchsten Punkt der Wanderung an. Mit eindrücklichem Ausblick in die Berge des Haslitals geht es über schmale Pfade abwärts nach Innertkirchen und zurück zum Ausgangspunkt am Grimseltor. Feuerstellen laden unterwegs zu einer Pause ein. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Für Kinderwagen ist der Weg nicht durchgehend geeignet – es gibt jedoch die Möglichkeit, die kniffelige Passage zu umfahren.

Restauranttipps

Schwierigkeitsgrad

(nach SAC Berg- und Alpinwanderskala)
T1 – Wandern

Ausgangspunkt

Tourist Center Grimseltor, Innertkirchen

Endpunkt

Tourist Center Grimseltor, Innertkirchen

Postauto

Haltestelle Grimseltor